Foto der Rügener Küste mit bewaldeter Steilküste
 

Blasenschwäche: Kein feines Tröpfchen


Acht Millionen Deutsche leiden unter Blasenschwäche. Wichtige Auslöser dafür sind etwa körperliche Belastungen und Streß. Manchmal reicht schon ein starkes Niesen aus, um den Abfluß „in die Wege zu leiten". Grund sind meistens Muskel und Gewebeschwächen.


Ein zweiter Verursacher für Blasenschwäche ist der sogenannte „Drang". Er entsteht entweder über eine Entzündung der unteren Harnwege oder eine Prostatavergrößerung bei Männern. In manchen Fällen wird Drang durch Nervenleiden angeregt (Demenz).


Diagnostik


Der behandelnde Arzt stellt zunächst Art und Häufigkeit des Urinverlustes fest.  Bei Frauen werden Gebärmutter und Scheide untersucht. Denn eine Absenkung beider Organe kann für die Blasenschwäche bei Frauen verantwortlich sein. Mithilfe einer Ultraschall Untersuchung wird die Verfassung der Harnblase festgestellt. In anschließenden Tests wird untersucht, wie die gefüllte Blase in Ruhe und auf Bewegungen reagiert.


Behandlung

Je nachdem, in welchem Umfang die Krankheit vorliegt, werden verschiedene Therapieschritte eingeleitet. Mit einer Beckenbodengymnastik werden Muskelschwächen ausgeglichen. Angeregt wird die Muskulatur durch eine harmlose  Elektrosimulation. Flankiert wird die Therapie von einer medikamentösen Behandlung.


In besonderen Fällen sind zudem operative Eingriffe erforderlich, die bei uns problemlos vorgenommen werden können.


Unser Angebot für Sie


Die Spezialisten der Gesundheitsinsel Rügen bieten Ihnen im Rahmen des Gesundheitsprogramms die Abklärung und Behandlung von Blasenschwäche. Wenden sie sich entweder unmittelbar an unseren Spezialisten:


Dr. med. R. Rehfeld,
Chefarzt der Frauenklinik Bergen (Sana-Krankenhaus Rügen GmbH)


Dr. med. M. Ehmke,
Leitender Oberarzt der Frauenklinik Bergen (Sana-Krankenhaus Rügen GmbH)


Akademisches Lehrkrankenhaus der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald
Calandstrasse 7-8
D-18528 Bergen auf Rügen
Tel. 03838 39-1601
Fax 03838 39-1615


Gesundheitskalender
Gesundheit Aktuell
Aktuelle Termine zum Thema "Gesundheit".
Spezielle Angebote
    Lesetipps
    Gesundheit aktuell
    Rugard Apotheke
    Allergien lindern und verhindern!